Manufaktur in Hammelspring

Manufaktur in Hammelspring

Tagesaktuelle Informationen

Die Bundesstraße 109, die direkt durch Hammelspring und somit direkt an unserer Chocolaterie vorbei geht, wird grundlegend erneuert. Der Straßenbau bringt natürlich für uns alle ein paar Einschränkungen mit sich. Aber – hey! – danach haben wir hier eine niegelnagelneue Straße, und vor allem einen piekfeinen, schönen, breiten, bequemen Fahrradweg – von Zehdenick nach Templin (und zurück), direkt an unserer Chocolaterie vorbei. Und darauf freuen wir uns jetzt schon sehr!

Die Straßenbauarbeiten in Hammelspring werden zum allergrößten Teil halbseitig ausgeführt. Eine Ampel regelt das Durchkommen – also nix Schlimmes, wenn man ein paar Minuten Zeit mehr einplant. Wer nicht mit dem Auto anreisen möchte, kann uns alternativ mit dem Fahrrad, dem Bus oder mit der Bahn erreichen. Stündlich fahren Züge auf der Strecke Berlin – Templin, hin und auch zurück. Von der Haltestelle Hammelspring aus brauchen Sie etwa 6 Gehminuten zu uns. Der Bus der UVG, Linie 509, hält direkt vor unserer Chocolaterie.


Hier informieren wir Sie tagesaktuell über eventuelle Einschränkungen der Erreichbarkeit unserer Chocolaterie.

23. August 2017

Ab Samstag, den 02. September ist die Vollsperrung aufgehoben.

Offen ist momentan noch, ob es noch für ein paar Tage eine Ampelregelung gibt, da einige kleinere Arbeiten an den Straßenrändern noch nicht abgeschlossen sind.

Am (Montag dem 04., aber montags ist ja sowieso geschlossen und) Dienstag, dem 05. September, ist ein Befahren unseres Hofes nur eingeschränkt möglich, da im Zuge der Straßenbauarbeiten die Auffahrt gepflastert wird. Bitte lassen Sie Ihr Auto in einer Nebenstraße stehen und kommen sie zu Fuß. Sollten Sie z.B. wegen einer Behinderung trotzdem auf den Hof fahren wollen, fragen Sie die Bauarbeiter – die lassen sie dann durch.

20. Juli 2017

Nun ist es soweit. Die letzten 6 Wochen der Bauarbeiten und die für uns „heißeste“ Phase hat begonnen. Seit heute Früh ist die Straße von Templin aus kommend ab Ortseingang, ca 400m Fußweg) gesperrt. Von Zehdenick aus kommend hat man noch freie Fahrt bis zum Abzweig Storkow. Von dort aus sind es nur ca 200m Fußweg bis zu uns.

Zu unserer Chocolaterie kommen Sie am entspanntesten mit der Bahn oder dem Fahrrad, oder Sie lassen Ihr Auto außerhalb des Sperrbereichs stehen und laufen die paar Meter.

Bitte alle, die die Baustelle hier irgendwie passieren: Seien Sie schön vorsichtig, winken und lächeln den Bauarbeitern zu. Das freut und motiviert sie 😀 und wirklich: Sie, die Straßenbauer von Eurovia (http://www.eurovia.de/) machen einen ausgezeichneten Job!

Besuchen Sie uns doch in unserem Ladengeschäft in Templin!

Monika Siedelberg im Laden am Templiner Markt.

Um die ganze Straßenbauerei zu umgehen, besuchen Sie uns doch einfach in unserem Ladengeschäft in Templin. Dort haben wir unser gesamtes Sortiment im Angebot oder Sie bestellen dort Ihre Sonderanfertigungen und holen Sie natürlich auch dort ab.

Mehr zu unserem templiner Laden finden Sie hier…

Juni 2017

Aus Richtung Templin kommend haben wir jetzt eine Ampel. Die Straße wird auf einer Spur für etwa 150 Meter wechselseitig befahren.

Aus Richtung Vogelsang… Zehdenick…Liebenwalde…Berlin kommend sind wir ohne Einschränkungen erreichbar.

Samstag, 22.04.2017

Seit gestern Abend ist die Vollsperrung aufgehoben.

(-:  Freie Fahrt für hungrige Naschkatzen und Leckermäuler!  🙂

12.04.2017

Weiter geht’s: Ab Mittwoch, dem 12. April 2017 bis Sonntag, 23. April wird die  B 109  das dritte Mal voll gesperrt.

Wir sind immernoch

aus Richtung Templin ohne Einschränkung erreichbar.

B109_TP-Z_ab_160822Aus Richtung Vogelsang… Zehdenick…Liebenwalde…Berlin kommend fahren Sie bitte diese kleine Umleitung entlang: Hinter Vogelsang rechts abbiegen, Richtung „Villa Morgentau“ / Reiterhof „Steindamm“. Weiter nach Storkow, in Storkow an der Kreuzung nach links abbiegen, Richtung Hammelspring / Templin.

Weg ansehen auf Google Maps

01.03.2017

Keine Änderungen gegenüber 29.10.2016.

29.10.2016

Ab Samstag, dem 30. Oktober ist die Vollsperrung wieder aufgehoben. Die Bauarbeiten werden einseitig weiter geführt, der Verkehr wird durch eine Ampel geregelt.

Aus Richtung Vogelsang…Zehdenick…Liebenwalde…Berlin kommend planen Sie bitte an der Ampel ein paar Minuten mehr Zeit ein, aus Richtung Templin sind wir weiterhin ohne Einschränkung erreichbar.

17.10.2016

Es geht voran: Ab Montag, dem 17. Oktober bis Freitag, 28. Oktober wird die B 109  das zweite Mal voll gesperrt. Die Straßendecke des ersten Teilabschnittes wird erneuert. Das findet alles aber noch außerhalb der Sichtweite der Chocolaterie statt. Also sind wir immernoch

aus Richtung Templin ohne Einschränkung erreichbar.

Aus Richtung Vogelsang… Zehdenick…Liebenwalde…Berlin kommend fahren Sie bitte diese kleine Umleitung entlang: Hinter Vogelsang rechts abbiegen, Richtung „Villa Morgentau“ / Reiterhof „Steindamm“. Weiter nach Storkow, in Storkow an der Kreuzung nach links abbiegen, Richtung Hammelspring / Templin.

Weg ansehen auf Google Maps

31.08.2016

Ab Samstag, dem 03. September ist die Vollsperrung wieder aufgehoben. Die Bauarbeiten werden einseitig weiter geführt, der Verkehr wird durch eine Ampel geregelt.

Aus Richtung Vogelsang…Zehdenick…Liebenwalde…Berlin kommend planen Sie bitte an der Ampel ein paar Minuten mehr Zeit ein, aus Richtung Templin sind wir weiterhin ohne Einschränkung erreichbar.

22.08.2016

Von Montag, dem 22. August bis Freitag, 02. September wird die B 109  erstmalig voll gesperrt.

Aus Richtung Templin sind wir ohne Einschränkung erreichbar.

Aus Richtung Vogelsang… Zehdenick…Liebenwalde…Berlin kommend fahren Sie bitte diese kleine Umleitung entlang: Hinter Vogelsang rechts abbiegen nach „Villa Morgentau“. Weiter nach Storkow, in Storkow nach links abbiegen, Richtung Hammelspring / Templin.

Weg ansehen auf Google Maps

21.07.2016

Die Bauarbeiten haben begonnen. Aus Richtung Süden/Berlin (  B 109  ) wird schon in Liebenwalde der Durchgangsverkehr großräumig umgeleitet.

Truck - kleiner LKW aus SchokoladeDurchgangsverkehr: Wenn Sie also mit Ihrem Truck von Berlin…Liebenwalde aus nur nach Templin oder Prenzlau wollen und sowieso gerade keinen Appetit auf Schokolade haben, fahren Sie bitte diese Umleitung („alte“ Bundesstraße 109). Das entspannt die Situation an „unserer“ Ampel und nimmt „unseren“ Straßenbauarbeitern ein wenig den Stress.

Alle anderen kommen problemlos zu uns durch. Aus Richtung Vogelsang…Zehdenick…Liebenwalde…Berlin kommend planen Sie bitte ein paar Minuten mehr Zeit ein, aus Richtung Templin sind wir ohne Einschränkung erreichbar.